Online Videothek - DVD Verleih - DVD mieten - DVD-Miete - DVD Miete - DVD-Vermietung - DVD Vermietung - dvdmiete - DVDs mieten - neue DVD Filme ausleihen - DVD Shop - DVD-Shop - Filmverleih - Videoverleih - Kinofilme - DVD online mieten - DVDs online mieten - DVD leihen - DVD-Filme - DVD Ausleihe - Schweiz - Preise
Passwort vergessen? Registrieren
Ihr Warenkorb
Filme suchen

Sprachfilter: FR EN

Erweiterte Suche
Was andere suchen
Demnächst auf DVD

Genres
Abenteuer Zufallsansicht Beliebteste Filme
Action Zufallsansicht Beliebteste Filme
Biografie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Dokumentation Zufallsansicht Beliebteste Filme
Drama Zufallsansicht Beliebteste Filme
Familie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Fantasy Zufallsansicht Beliebteste Filme
Film-Noir Zufallsansicht Beliebteste Filme
Historie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Horror Zufallsansicht Beliebteste Filme
Komödie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Krieg Zufallsansicht Beliebteste Filme
Musical Zufallsansicht Beliebteste Filme
Musik Zufallsansicht Beliebteste Filme
Mystery Zufallsansicht Beliebteste Filme
Romanze Zufallsansicht Beliebteste Filme
Science-Fiction Zufallsansicht Beliebteste Filme
Sport Zufallsansicht Beliebteste Filme
Thriller Zufallsansicht Beliebteste Filme
Trickfilm Zufallsansicht Beliebteste Filme
Verbrechen Zufallsansicht Beliebteste Filme
Western Zufallsansicht Beliebteste Filme

Programmkino Zufallsansicht Beliebteste Filme

TV-Serien

Blu-ray Disc

DVDs zu verkaufen
Blu-rays zu verkaufen

weitere...
Blockbuster
Bollywood
Epos
Hörfilm
Independent
Kontroverse
Kult
Martial Arts
Politik
Religion
Satire
Schwarzer Humor
Schweizer Film
Tanz
Tragödie
Wahre Geschichte
Zukunft

Suchkriterien
Top 25 DVD Verleih
Ewige Bestenliste
Darsteller
Regie
Bewertung
Land
Jahr
FSK
Alle Bewertungen von S. H. / Eyholz ♂
29.10.2007 Riding Alone for Thousands of Miles

Nun, ich komme irgend wie mit den Filmen von Zheng Yimou nicht klar. Hero war mir zu mythologisch und trotzdem sind die Bilder unvergessen. Auch dieser Film hat wieder eine wunderbare Bildsprache nur waren mir die Charaktere vollkommen egal und so erfüllte der Film bei mir nie seinen Zweck. Ausserdem muss ich scheissende Menschen nicht unbedingt auf dem Bildschirm sehen... Aber das ist wohl Performance-Art.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Down in the Valley

Hat mich zutiefst bewegt, Norton ist phänomenal und auch Rachel Evan Wood ist mehr als nur hübsches Beiwerk, der Geschichte kommen die überraschenden Wendungen gelegen, die jedoch nie fehl am Platz liegen. Ein beeindruckendes Portrait eines sozialen Aussenseiters, der sich für einen Cowboy hält. Bezeichnend auch das Ende.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Jay und Silent Bob schlagen zurück

Wer wie ich total auf den Humor von Kevin Smith abfährt, ist hier richtig. Für alle anderen wird der Film kaum geniessbar sein. Er ist allerdings nicht annähernd so gut wie Dogma, Mallrats oder Chasing Amy (die beidne Clerks Filme konnte ich leider noch nicht sehen), trotzdem ein saukomischer Film, mit meinem Liebsten Filmduo, endlich als Protagonisten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Man with the Screaming Brain

Leider nicht das erhoffte Meisterwerk. Bruce ist zwar wie immer göttlich, nur ist die Geschichte alles andere als stark und die Nebendarsteller zum Teil grottig. Hätte viel mehr sein können, ich hoffe My Name is Bruce wird wieder besser, aber auf den werde ich wahrscheinlich noch ein Jahrzehnt warten müssen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Haie der Grossstadt

YOU OWE ME MMMOOONNNNNNEYYY. Alleine dieser Moment ist für mich ganz grosses Kino. Das Drama könnte auch heute entstanden sein, es wirkt nie theatralisch, dei Darsteller vor allem Newman und George C. Scott sind unfassbar stark, selbst Jimmy Carson, der sonst nicht unbendingt als Schauspieler auffiel. Der Film ist zu Recht ein Klassiker und für jeden sehenswert, ob er jetzt schon mal Pool gespielt hat oder nicht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Renaissance - Paris 2054

Es kommt bei mir nur selten vor, dass ich einen Film nicht zu Ende sehen kann, doch hier war es mir nicht anders möglich. Obwohl die Optik zu Beginn ansprechend und innovativ erscheint, nutzt sie sich aufgrund der geringen Story und vor allem aus hundertausend Filmen bekannte Story, ab, ähnlich ging es mir schon bei 300, dort konnten jedoch wenigstens die Actionszenen überzeugen. Ansonsten sehr, sehr, ereignislos.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Sein Mädchen für besondere Fälle

Die Synchronfassung kann nicht mit der englischen mithalten. Das wird besonders dann klar, wenn man sieht, wie schnell die englische Fassung gesprochen, da folgt Witz auf Witz auf Witz. Ein bisschen viel, wenn man nicht perfekt mit der englischen Sprache vertraut ist. Deswegen nicht gerade mein Lieblings Cary Grant Film, auch wenn er wie immer sehr charmant ist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Bad Lieutenant

Auch wenn der Film einige Male nahezu mit der Brechstange den Zuschauer schockieren will, kann er meistens überzeugen. Das gelingt nur durch Harvey Keitel, dessen Leistung und Mut kaum zu überbieten ist. Er hätte für diesen Film bedeutend mehr Preise gewinnen müssen, radikaler kann man einen völlig zerstörten Charakter, der nur gegen Ende ein wenig Hoffnung bekommt, darsteller. Und einen besseren Titel "Bad Lieutenant" hätte man dem Film kaum geben können.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Lügen und Geheimnisse

Ein feines Drama mit sehr guten Darstellern und einer souveränen Regie. Hat einige Längen, ist allerdings zum Schluss sehr befriedigend.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Confusion - Sommer der Ausgeflippten

Richard Linklater entwarf ein glaubhaftes Bild Jugendlicher in den 70er Jahren mit fetzigem Soundtrack, klasse Darstellern. Jedoch gibt es viele Filme mit ähnlicher Grundgeschichte, die bedeutend fesselnder sind und dessen Charaktere besser gezeichnet sind, als dass hier der Fall ist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Rashomon

Sehr interessant und ungewöhnlich. Kurosawa zeigt, wie sich eine Geschichte jeweils vom Auge des Betrachters anders erzählen lässt und wie oft, am Schluss kaum noch klar ist, was eigentlich geschehen ist und wer wirklich die Wahrheit spricht. Ein Film, den man mehrmals sehen muss, um ihn voll zu geniessen.
[zuletzt editiert: 29.10.2007]
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Boyz N the Hood - Jungs im Viertel

Der beste Film, den man sich über Gewalt in den Strassen von LA ansehen kann. Hier stimmt bis auf ein paar zu melodramatische Momente einfach alles.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 State of Mind

Ein ganz guter Film mit Ryan Gosling, der zwar hervorragend spielt, dessen Filmcharakter aber dem Zuschauer unergründlich bleibt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Das siebente Siegel

Phantastisch, voller Symbolik. Mit einem sehr jungen Max von Sydow. Vor allem der Tod konnte jederzeit Gänsehaut übermitteln. Ein Film, den man sich immer wieder anschauen kann und immer wieder neues entdecken wird.

Ein Muss für jeden Filmliebhaber.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Yojimbo - Der Leibwächter

Mifune ist grandios. Der Film ist auch heute noch einer der besten Actionfilme und Kurosawa ist in jedem Genre ein Meister. Zu seinem ganz grossen Meisterwerk die Sieben Samurai fehlt allerdings noch ein Stück. Jedoch gefiel mir Yojimbo bedeutend besser als Sergio Leones Version oder das Actionvehikel für Bruce Willis.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Following

Schon mit seinem ersten Werk zeigt Nolan (Memento, Batman Begins), dass er einer der besten Regisseure in Hollywood ist. Die Geschichte ist psychologisch sehr ansprechend, leider gegen Ende überkonstruiert und somit spannungsarm.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Kings of Rock - Tenacious D

Schade, habe viel mehr erwartet. Sowohl Tenacious D als auch Jack Black als Schauspieler sehe/höre ich sehr gerne. Leider ist der Witz hier nicht gerade ausgefallen und kann nur in wenigen Szenen bestechen, besonders Tim Robbins ist der Spass anzumerken, den er bei seinem Cameo hatte. So ist er auch das einzig wirklich sehenswerte im Ganzen Film, ansonsten leider nur Durchscnitt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Mean Creek

Unheimlich gut, was der Regisseur aus seinen jungen Darstellern herausgeholt hat, die Geschichte ist im Gegensatz zu ähnlichen Filmen wie Bully und Kids mit mehr Gefühl und dadurch viel glaubhafter und für den Zuschauer zugänglicher in Szene gesetzt, um nichtsdestotrotz zu schocken, in einigen Momenten. Das Ensemble muss man nochmals erwähnen, den ohne die perfekt gecasteten Schauspieler würde der Film im Mittelmass versinken, so ist er einer der besten amerikanischen Indepentfilme der letzten Zeit.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Die schwarze Narzisse

Farbenfroher Klassiker mit eindrücklicher Bildsprache. Die Schauspieler agieren meisterhaft.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Johnny zieht in den Krieg

Aussergewöhnliche Kriegsgeschichte. Macht Lust das Buch zu lesen, dass wahrscheinlich, was den emotionalen Kern der Geschichte angeht, noch gelungener erscheint. Trotzdem ein eindrückliches Plädoyer gegen den Krieg. Drastischer kaum zeigbar.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Mit Herz und Hand

Der Film lebt von Anthony Hopkins, der wohl seine beste Leistung in diesem Jahrzehnt zeigt. Die Geschichte ist aussergewöhnlich, interessant und durch den Humor des Kiwis belebend. Die verschiedenen Charaktere, die er auf seinem Weg in die Staaten trifft, sind allesamt besonders und tragen ihren Teil dazu bei, dass die Geschichte nie langweilig erscheint.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Das Spiel der Macht

Kaum zu verstehen, wieso der Film in den Staaten solch schlechte Kritik bekam. In einigen Stellen wurden die nicht funktionierenden Akzente von Jude Law und Anthony Hopkins als Problem gesehen, was ich für sehr kleinlich und überheblich halt. Den, der Film erzählt eine wunderbare Geschichte vom politischen Aufstieg eines Mannes des Volkes, der unverfälschte, moralische Ideale hatte und von der Macht korrupiert wurde, brilliant gespielt von Sean Penn. Auch visuell hat der Film einiges zu bieten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Harsh Times

Erinnert so wohl in seinen besten wie auch in seinen schlechtesten Momenten an Training Day. Bale dreht während dem Film immer mehr auf und stellt zum Schluss die psychischen Macken seines Charakters deutlich zur Schau. Zu Beginn wirkte er zu gewollt, lässig cool, Möchtegern-Hispanic, was allerdings auch zu seinem Filmcharakter passen würde. Wie schon erwähnt, kann sich der Film nicht richtig entscheiden, welchem Genre er angehören will und deshalb zieht sich das ganze unnötig in die Länge wie meine Review.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Latter Days

Sehr gutes Drama. Die Homosexuellen in diesem Film werden nie klischeehaft gezeigt, sondern als eche Menschen, mit Gefühlen und Problemen. Auch für heteros zu empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Jack & Rose

Als erstes sticht heraus, dass alle Schauspieler überragende Leistungen abliefern. Besonders die junge Camille Belle und Daniel Day-Lewis, der sich seine Rollen sehr gewissenhaft aussucht und mit unter Jahre vergehen liesst, bis wir ihn wieder in einem Film bewundern können. Das ist sein erster Auftritt seit Gangs of New York und wieder ist es, als würde man den Menschen Daniel Day-Lewis nicht mehr sehen und nur noch den Naturburschen Jack Slavin vor sich haben.
Ich bin zwar nicht mit allen Wendungen, die der Film einschlägt, zufrieden, jedoch holt er sehr viel aus seiner Geschichte heraus und man kann nicht anders als grosse Sympathie für den Hauptcharakter empfinden.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Little Children

Zwischenzeitlich bei mir eine 10. 2/3 der Geschichte sind wirklich lebensnah, glaubwürdig und könnten sich überall abspielen. Zum Schluss driftet der Film ein wenig ins Melodramtische ab.
Alle Schauspieler sind klasse, Kate Winslet ist wie immer fantastisch und Theaterveteran Patrick Wilson wird hoffentlich in Zukunft mehr Hauptrollen bekommen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 American Werewolf

Klassiker der Werwolfgenres, vielleicht sogar der beste. Den er lässt den Witz nicht zu kurz kommen, verfügt über einen phantastischen Soundtrack, der sich meist über den Mond drehte (Bad Moon Rising von CCR oder Moondance von Van Morrison), immer noch spektakuläre Special Effects, besonders die Verwandlung zum Werwolf ist sehr organisch gestaltet, so dass die Schmerzen beinahe spürbar sind.
Wer gerne Filme des Genres hat, dem wird American Werewolf vermutlich gefallen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Withnail and I - Zwei Freunde am Rande des Wahnsinns

Definitiv nicht für jedermann. Aber wer gerne quere, seltsame Charaktere hat, die besonders durch ihre Art und Weise den Humor in der Geschichte zum Laufen bringen, ist hier bestens aufgehoben. Natürlich merkt man zu jedem Moment, dass hier Briten am Werk sind, deswegen sollte man den Film auch in Englisch sehen, um ihn voll geniessen zu können. Mir ist er lange im Gedächtnis geblieben, dafür sorgten die vielen einzigartigen Momente in der Geschichte, der wundervolle Richard Grant und ein sehr treffendes Ende.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Wolf Creek

Der Roadtrip ist bis zu dem Moment, an dem eine der beiden weiblichen Hauptcharaktere in dem Lager des Psychopathen aufwacht durch die Wand spannend und sehr atmosphärisch. Der Zuschauer kann sich gut in die Lage der Akteuere versetzen, wenn plötzlich mitten im Nirgendwo helle Lichter auftauchen und ein seltsamer Fremder auftaucht. Von dem Moment allerdings, indem der Fremde, die Kontrolle übernimmt, ist es nur noch 0815 Horror, der schon in tausend ähnlichen Filmen so geschildert wurde und das sogar oftmals besser.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Delicatessen

Trotz aller Originalität wurde ich doch leise enttäuscht. Aufgrund der vielen positiven Worte, der Tatsache, dass sowohl Amélie als auch Un long dimanche de fiançailles zu meinen Lieblingsfilmen zählen, hätte ich einfach mehr erwartet. Der Witz konnte mich nicht überzeugen und der ganze Film kam mir überinszeniert vor. Jedoch empfehle ich den Film allen, die mal einen etwas "anderen" Film jenseits der Hollywood "Originalität" sehen wollen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Belle de jour

Mein erster, langer Bunuel und er hat mich sehr begeistern können, besonders die Traumsequenzen sind vom Feinsten. Ausserdem ist Catherine Deneuve, nie schöner gewesen, und bestecht trotzdem durch eine Vielseitigkeit, die man solch einer Rolle eigentlich nicht zugeschrieben hätte. Jedoch ist für mich der Film kein Meisterwerk, da dafür die Geschichte nicht ausreichend tiefsinnig ist und er selbst mit seinem Kurzfilm Un chien andalou in diesem Bereich mehr bieten konnte.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 The Good Shepherd - Der gute Hirte

Obwohl ich Matt Damon in Hauptrollen überhaupt nicht sehen kann, reizte mich doch die Thematik und das de Niro seit langem wieder ein ansprechendes, gehobeneres Thema wählt, war auch ein Pluspunkt. Damon ist überraschend stark und zu jederzeit glaubwürdig, da sich die Geschichte jedoch über viele Jahre streckt und er kaum altert verwirrt der Film sehr und es kommt vor, dass man erst nach einer gewissen Zeit merkt, dass man sich wieder in den 60ern befindet oder in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Das illustere Cast wird jedoch verschlissen, besonders Timothy Hutton in der Rolle des Vaters von Matt Damons Charakter hätte ich gerne länger gesehen. De Niro verpasst es leider den Film als Regisseur visuell ansprechend zu gestalten, einzig allein die akkuraten Kostüme und das Set Design könne optisch überzeugen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Dead Simple

Clive Owen ist wie immer brilliant und für mich der Humphrey Bogart unserer Zeit. Ich hatte jedoch bedeutend mehr erwartet, da dass Duo Hodges/Owen mit Croupier einen kleine Filmperle geschaffen hat. Die Stimmung eines Noirs wird auch eingefangen, jedoch werden zu viele Charaktere eingeführt, die zum Schluss den Film arg in die Länge ziehen und ihm deutlich Spannung nehmen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Panzerkreuzer Potemkin

Die Odessatreppenszene kann sich noch Heute von Dramatik und Inszenierung jederzeit mit den besten Actionfilmenmessen.
Die Propaganda und die hierzulande nicht mehr ganz so aktuelle Geschichte ziehen den Film allerdings ein wenig runter. Nichtdestotrotz ein Meilenstein, der wohl eine Ewigkeit in den Filmschulen dieser Welt studiert werden wird.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 La vie en rose

Wie so oft bei Biopics zieht sich der Film ein wenig in die Länge. Durch die unglaubliche, schauspielerische Leistung von Marion Cotillard, dass mindestens ebenso gute Make Up und einige virtuos inszenierte Szenen macht der Film jedoch jederzeit seine Schwächen weg.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2007 Brücke nach Terabithia

Fantastischer Film, der die Welt der Fantasie und die Realität zwar nicht so gut zu verbinden, vermag, wie es z.B. Pan's Labyrinth schaffte, allerdings durch hervorragende Darsteller mit wunderbarer Chemie und eine zu Herzen gehende Geschichte punkten kann.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.06.2007 Last Days

Obwohl Michael Pitt sich wirklich anstrengt, ist er für mich eine schlechte wahl um Kurt Cobain darzustellen, was mir der Film sagen wollte, bleibt mir vollkommen fern. Gus Van Sant hätte von Anfang an eine wirkliche Biographie über das Leben des Nirvana Frontmanns drehen sollen, und nicht ein halbgares, "fiktives" Machwerk mit seinen typischen Elementen. Nicht annähernd so schlecht wie mein persönlicher Albtraumfilm Gerry jedoch niemals ein wirklich guter Film.
[zuletzt editiert: 29.10.2007]
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.06.2007 Bubba Ho-Tep

Bruce Campbell ist göttlich.
Und die Geschichte schafft es sogar sich im Lauf der Zeit zu einer Tragikömödie zu entwickeln mit einem wundervoll passenden Schluss.

Ein kleines, feines B-Film Meisterwerk
[zuletzt editiert: 29.10.2007]
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
Copyright © 2002-2019 Hinder Internet GmbH, Schweiz.
All Rights Reserved. Datenschutzbestimmungen
Programmierung: zweidesign GmbH, St.Gallen | Partner: Flohmarkt.ch
Info
Verleih & Versand
AGB
Impressum & Kontakt
 
Support
Lieferung verspätet?
Abspielprobleme?
 
Kundendienst:
info@dvdone.ch
 
Newsletter
Stets informiert mit unserem kostenlosen Newsletter!



Neue Bewertungen
Puppet Master - Da...

von O. G. aus Maggling...
 
Monsieur Claude 2 ...

von E. W. aus Pfyn
 
Beale Street

von H. A. aus Stalliko...
 
Astrid

von N. A. aus Moosseed...
 
Green Book

von N. A. aus Moosseed...
 
The Favourite - In...

von N. A. aus Moosseed...
 
Mia und der weisse...

von N. A. aus Moosseed...