Online Videothek - DVD Verleih - DVD mieten - DVD-Miete - DVD Miete - DVD-Vermietung - DVD Vermietung - dvdmiete - DVDs mieten - neue DVD Filme ausleihen - DVD Shop - DVD-Shop - Filmverleih - Videoverleih - Kinofilme - DVD online mieten - DVDs online mieten - DVD leihen - DVD-Filme - DVD Ausleihe - Schweiz - Preise
Passwort vergessen? Registrieren
Ihr Warenkorb
Filme suchen

Sprachfilter: FR EN

Erweiterte Suche
Was andere suchen
Demnächst auf DVD

Genres
Abenteuer Zufallsansicht Beliebteste Filme
Action Zufallsansicht Beliebteste Filme
Biografie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Dokumentation Zufallsansicht Beliebteste Filme
Drama Zufallsansicht Beliebteste Filme
Familie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Fantasy Zufallsansicht Beliebteste Filme
Film-Noir Zufallsansicht Beliebteste Filme
Historie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Horror Zufallsansicht Beliebteste Filme
Komödie Zufallsansicht Beliebteste Filme
Krieg Zufallsansicht Beliebteste Filme
Musical Zufallsansicht Beliebteste Filme
Musik Zufallsansicht Beliebteste Filme
Mystery Zufallsansicht Beliebteste Filme
Romanze Zufallsansicht Beliebteste Filme
Science-Fiction Zufallsansicht Beliebteste Filme
Sport Zufallsansicht Beliebteste Filme
Thriller Zufallsansicht Beliebteste Filme
Trickfilm Zufallsansicht Beliebteste Filme
Verbrechen Zufallsansicht Beliebteste Filme
Western Zufallsansicht Beliebteste Filme

Programmkino Zufallsansicht Beliebteste Filme

TV-Serien

Blu-ray Disc

weitere...
Blockbuster
Bollywood
Epos
Hörfilm
Independent
Kontroverse
Kult
Martial Arts
Politik
Religion
Satire
Schwarzer Humor
Schweizer Film
Tanz
Tragödie
Wahre Geschichte
Zukunft

Suchkriterien
Top 25 DVD Verleih
Ewige Bestenliste
Darsteller
Regie
Bewertung
Land
Jahr
FSK
Alle Bewertungen von A. J. / Bern ♂
26.05.2024 Something in the Dirt

Ich mochte "The Endless" und "Spring" von Moorhead und Benson sehr. Das waren Filme mit einer ganz eigenen Atmosphäre. "Something in the dirt" hat ebenfalls eine spezielle Atmosphäre und Stimmung, ist aber fast durchgehend eine Aneinanderreihung von Szenen, die für mich keinen Sinn ergaben. Der Film erschloss sich mir überhaupt nicht. Ab und zu gab es mal interessante philosophische Überlegungen, das war aber auch schon alles. Kann ich gar nicht empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
26.05.2024 Die Knochenfrau

Beginnt vielversprechend, baut dann aber immer mehr ab und gefiel mir schlussendlich leider gar nicht. Ein Horror-Film ist das nicht, sondern eher ein Drama mit ein paar kurzen Horror-Elementen, aber auch dieses sind sehr bescheiden. Ich denke, dass ich mit völlig falschen Erwartungen an diesen Film herangegangen bin.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
26.05.2024 Possum

Sehr gute schauspielerische Leistungen, in diesem für meinen Geschmack zu artsy gehaltenen Film voller Symbolik.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
18.02.2024 The Dark and the Wicked

The Dark an the wicked baut mit seinen Bildern, der Musik und den Geräuschen eine unglaublich unheimliche Atmosphäre auf.
Es ist ein toller Slowburner, der die Spannung nur langsam aufbaut, weshalb ihm mit der Zeit ein bisschen der Schnauf ausgeht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
18.02.2024 Play - Tödliches Spiel

Ich mag ja Found Footage sehr. Play hätte da auch einen interessanten Ansatz und hätte wirklich gut sein können.
Versemmelt es aber derart, dass er schon nach den ersten 5 Minuten in bedeutungslose Langeweile abdriftet.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
18.02.2024 Roar

Roar ist ja vorallem interessant, wegen der unglaublichen Entstehungsgeschichte. Man schaut sich den Film an und denkt immer wieder "Oh mein Gott".
Die Bilder mit den unzähligen Grosskatzen sind schon beeindruckend.
Ansonsten ist Roar aber eher langweilig und hat weder grosse Spannung noch eine überzeugende Geschichte zu bieten. Zudem ist die Bildqualität dieser DVD so richtig richtig mies.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
18.02.2024 An einem trüben Nachmittag

Krimi? Film Noir? Kammerspiel?
Wohl von allem ein bisschen und von einem super Cast gespielt.
Mochte mich trotzdem nicht allzu fest packen. Kann man an einem trüben Nachmittag trotzdem mal schauen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.01.2024 Alpen

Ich bin sonst ein grosser Fan von Lanthimos' Filmen. Alpen hat mir jedoch nicht gefallen. Die Idee ist wieder typisch skurril, doch ist der Film weder besonders spannend, noch interessierte mich der Fortgang der Geschichte.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.01.2024 Dogtooth

Keine Ahnung was ich erwartet habe, "Dogtooth" hat mich aber positiv überrascht und wartet immer wieder mit sehr schrägen und komischen Situationen auf.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.01.2024 The Killing of a Sacred Deer

Man muss den Stil von Lanthimos kennen und auch mögen, um die Art seiner Filme zu verstehen.
"Killing of a sacred deer" ist so gesehen wieder ein typischer Lanthimos. Schräge Figuren, noch schrägere Story, die sich bis am Schluss ziemlich dramatisch zuspitzt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.01.2024 Holy Spider

Sehr eindrücklicher Film, der thematisch an Aktualität leider nichts eingebüsst hat.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2024 A Christmas Horror Story

Vier Kurzgeschichten, die parallel erzählt werden. Mag ich grundsätzlich schon, hier sind die Kurzgeschichten aber eher öde und nicht sehr inspirierend. Da waren die Kurzgeschichten von "Southbound" um einiges besser und spannender.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2024 It's a Wonderful Knife

Was war das denn? Irgendeine Mélange aus Dickens' Weihnachtsgeschichte und Scream? Der Film beginnt eigentlich ziemlich vielversprechend, baut aber bis zum Schluss so dermassen ab, dass er bereits ab dem zweiten Drittel kaum mehr spannend ist. Die Akteure verhalten sich total blöd und unrealistisch, dass man mit Kopfschütteln kaum mehr nachkommt.
It's leider not a so wonderful Knife.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2024 Past Lives - In einem anderen Leben

Wunderschönes, feines Drama mit einem starken Cast, tollen Bildern und einem Score, der die Bilder perfekt ergänzt.
Wohl fast jede*r kennt diese Situation, in der sich die Akteure dieses Films befinden und kann sich so sehr gut in deren Lage hineinversetzen.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2024 Cyst

Die Idee wäre ansich ja lustig und ich habe nichts gegen Filme mit Ekelfaktor und auch nichts dagegen, wenn die Ausstattung nicht perfekt daherkommt. Cyst wirkt aber wie eine Maturaabschlussarbeit und ist weder besonders lustig noch spannend, noch bietet der Film sonstige tollen Momente.
Cyst ist wirklich nur ein lästiger Pickel, der schnell weggemacht werden will.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.01.2024 Influencer

Influencer mag wohl nicht allen gefallen aufgrund den vielen Logiklöcher. Wer grosszügig darüber wegschaut, sieht hier einen Film mit einem tollen Katz und Maus Spiel, der immer wieder mit teils unvorhergesehen Wendungen aufwartet. Wer schon mal in Thailand war, wird hier die eine oder andere Location wiedererkennen. Die Locations sind sehr schön, die Musik, sowie auch der Cast können durchaus überzeugen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.01.2024 Speak No Evil

Ein richtig kleiner, fieser Film, der mit unangenehmen Alltagssituationen aufwartet, die wir wohl alle schon mal erlebt haben. Der Film kann bis kurz vor Schluss die Spannung konstant aufrecht erhalten und hat mich dann aber leider etwas enttäuscht. Dennoch ist "Speak no Evil" auf jeden Fall empfehlenswert.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.01.2024 Hinter den Augen die Dämmerung

Das mag ein Herzensprojekt des Regisseurs gewesen sein; mein Herz hat diesen Film nicht im Mindesten berührt. Grauenhaft langweilig, schlecht gespielt, langweilige Kulissen. Vor meinen Augen dämmerte es, bevor der Film zu Ende war.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.01.2024 The Stylist

Eine Coiffeuse, die ihre Kundinnen skalpiert, komisches Verhalten an den Tag legt und den Leuten nachspioniert.
Die Hauptdarstellerin finde ich super, sie spielt ihren Part gut und differenziert, man will wissen, warum sie ist, wie sie ist. Das ist denn auch die Hauptmotivation, den Film weiterzuschauen. Denn sonst weist die Geschichte Längen auf, wirft Fragen auf, die nicht beantwortet werden und am Schluss sitzt man da und fragt sich, was man jetzt gerade gesehen hat.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
24.12.2023 Border

Border ist ein spezieller Film, der etwas Zeit braucht, aber von Beginn an mit einer interessanten Geschichte aufwartet und packt. Man ertappt sich immer wieder, dass man gleichzeitig angewidert, aber trotzdem fasziniert ist. Gute schauspielerische Leistungen und schöne Bilder runden dieses Kleinod von einem Film ab.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
24.12.2023 Dream Home

Dream Home hat ein paar tolle Gore-Szenen, ansonsten kann man sich diesen Film getrost sparen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
24.12.2023 13 Fanboy

Auch wer sämtliche "Friday the 13th"-Filme kennt, wird hier wohl bitter enttäuscht werden. 13 Fanboy hat eine gute Idee, verramscht diese jedoch äusserst kläglich und amateurhaft. Sowas Schlechtes, wie diesen Film habe ich wirklich schon lange nicht mehr gesehen. Die Dialoge wirken wie von einem 5-jährigen geschrieben, die schauspielerischen Leistungen sind knapp auf Amateurniveau. Dass eine Legende, wie Dee Wallace hier mitspielt, ist unerklärlich. Um diesen Film darf man ohne schlechtes Gewissen einen grossen Bogen machen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
24.12.2023 Fall

Hatte keine Erwartungen und wurde positiv überrascht. Wenn man unter Höhenangst leidet, ist der Film kaum auszuhalten. Ich hatte ständig ein mulmiges Gefühl.
Fall ist kurzweilig, unterhaltsam und unverbraucht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.12.2023 Death Valley

Death Valley stinkt so sehr, wie das Monster darin aus dem Mund. Der Film wurde angeblich hauptsächlich in einer Garage gedreht und das kleine Budget sieht man ihm auch ziemlich gut an. Nicht nur das Setting ist billig, auch die schauspielerische Leistung ist äusserst peinlich. Diesen Film kann man sich getrost sparen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.12.2023 Abstieg in die Finsternis

Die Ausgangslage erinnert stark an "Descent": Menschen, gefangen in einer Höhle, viel Dunkelheit, Klaustrophobie und irgendwas ist da draussen - oder doch nicht?
An "Descent" kommt "Abstieg in die Finsternis" nicht heran, aber bietet selber genügend Spannung und Unterhaltung bis zum Schluss.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.12.2023 Noroi - The Curse

Gilt unter Kenner*innen als herausragender Beitrag zum Found-Footage-Genre. Wer das Genre mag, sollte sich den Film ansehen, alle anderen lassen die Finger davon, denn die Kamera wackelt teils wirklich stark.
Noroi hat seine spannenden Momente, im Mittelteil aber immer mal wieder ein paar Absacker. Der Film besteht aus vielen Schnipseln, die sich gegen Schluss zu einem logischen Ganzen zusammenfügen und die gruselige Wahrheit ans Licht bringen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.12.2023 Wenn die Gondeln Trauer tragen

Ein Klassiker des Horrorfilms. Jedoch muss man sich vor Augen halten, dass dieser Film mittlerweile auch schon 50 Jahre auf dem Buckel hat (von 2023 aus gesehen) und somit nicht vergleichbar ist mit heutigem Horrorfilm-Standard.
Hier ist alles sehr subtil und wer nicht aufpasst, wird am Ende wohl mit einem Fragezeichen vor dem Abspann sitzen. Schön sind die Venedig-Szenen, welche mal nicht dem typischen Touristenideal entsprechen. Die beiden Hauptdarsteller*innen machen ihre Parts ganz gut und man fragt sich bis am Schluss, was hier eigentlich los ist. Schlussendlich macht alles Sinn, bis auf einen Punkt, welchen ich aber aus Spoilergründen nicht verrate.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.10.2023 Skinamarink

Ich schätze den Ansatz des Films und ich kann verstehen, warum einige sich davor gruseln. Ich habe mich ob den Vorschusslorbeeren des Films sehr auf Skinamarink gefreut und wurde leider schwer enttäuscht.
Man schaut über 90 Minuten auf grieselfiltrige Zimmerwände, Zimmerecken und Spielzeuge und alles in enorm schummrigen Licht. Das ist mit der Zeit äusserst anstrengend und dann todlangweilig.
Man kann genauso gut auch 90 Minuten in einem dunklen Zimmer die Wand anstarren und alle 5 Minuten "Kevin" rufen. Das ist in etwa die Quintessenz des Ganzen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.10.2023 Charlie's Farm

Grottenschlechter Slasher. Hat zwei drei tolle Kills, die aber auch nur für die Zuschauer gemacht wurden und in Ihren Handlungen keinen Sinn ergeben.
Die Schauspieler*innen sind allesamt richtig schlecht, die Geschichte ebenfalls an den Haaren herbeigezogen. Dass ein obdachloser Junge zu einem 2-Meter-Hüne ranwächst - geschenkt!
Zudem ist das letzte Drittel des Films so dunkel, dass man praktisch nichts sieht. Ich dachte zuerst, mein TV sei kaputt. Möglicherweise ist das zum Schutz der Zuschauer*innen, damit die nicht noch mehr Film ertragen müssen. Finger weg, der Ausflug auf Charlies Farm lohnt sich nicht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.10.2023 Relic - Dunkles Vermächtnis

Ob Relic eine Parabel zu Demenz sein soll, kann ich nach dem Film leider nicht sagen. Falls nicht, weiss ich auch nicht genau, was das Ganze eigentlich soll.
Mir passiert hier zu wenig; und wenn etwas passiert, dann ist es nicht wirklich stimmungsvoll. War mir zu langweilig, kann ich nur bedingt empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.10.2023 Feuer am Himmel

Feuer am Himmel ist wie eine lange Folge Akte X. Ein unterhaltsamer Alien-Entführungsfilm in dem man eigentlich nur darauf wartet, endlich zu sehen, was Walton gesehen hat. Diese Szenen jedoch sind nicht jene, welche der richtige Walton beschrieben hat, sie wurden für den Film angepasst. Schade eigentlich.
Trotzdem sind diese Szenen das klare Highlight des Films und lässt einen schaudernd zurück.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
16.10.2023 Deadstream

Deadstream ist ein richtig schön gemachter Beitrag zum "Found Footage"-Genre, das in die heutige Zeit mit Youtube, Instagram und Tiktok transferiert wurde. Hat mich "Spree", der visuell und vom Grundkonzept her in eine ähnliche Kerbe schlägt, überhaupt nicht überzeugt, macht Deadstream aus meiner Sicht alles richtig: es nimmt sich nämlich nicht ganz ernst und sieht sich auch als Hommage an all die schönen 80er/90er-B-Movies, wo es noch keine CGI-Effekte gab und Masken usw. von Hand hergestellt werden muss. Das ist denn auch der einzige negative Punkt am Film: die Effekte sehen - auch wenn gewollt - teils echt schlecht aus, was dem Film etwas den Grusel nimmt. Denn Deadstream ist ein perfekte Mischung aus Grusel und Humor, oft bleibt einem das Lachen im Hals stecken, nur um es im nächsten Moment wieder rauszuprusten. Wer also Found Footage mag, dem kann ich Deadstream sehr empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
16.10.2023 Renfield

Ich habe überhaupt nichts erwartet und wurde voll überrascht. Renfield macht unglaublich Spass, ist schön derb und das Blut spritzt literweise. Am tollsten ist aber natürlich Nicolas Cage. Man sieht ihm richtig an, wie viel Spass er als Dracula hat. Die Schauspieler*innen sind sowieso durchs Band hindurch gut und die Chemie zwischen Hoult und Awkwafina ist einfach nur süss.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
16.10.2023 Evil Dead Rise

Mit den ersten drei Filmen hat Evil Dead Rise nichts mehr viel gemeinsam. Natürlich, das Necronomicon und die kultige Kamerafahrt durch einen Wald dürfen nicht fehlen.
Es hat viele tolle und richtig krasse Goreszenen, die jedoch teilweise etwas zu aufgesetzt wirken und einfach Splatter um des Splatters Willen machen noch keinen guten Film. Evil Dead Rise hat mich trotzdem gut unterhalten, kann den Vorgänger zwar nicht übertrumpfen, aber begegnet ihm bestimmt auf Augenhöhe.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
16.10.2023 Knock at the Cabin

Ein typischer Shyamalan. Kein Meisterwerk aber solide Unterhaltung mit einem überzeugenden Dave Bautista.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.09.2023 Hellbender

Hellbender hat immer wieder mal visuell starke Ausbrüche, plätschert dazwischen aber etwas zu belanglos daher. Auch die Szenen, in denen Mutter und Tochter zusammen Musik machen, wirken eher als Lückenfüller, als dass sie die Geschichte vorantreiben. Leider merkt man dem Film das kleine Budget zu stark an. Hellbender konnte mich nicht überzeugen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.09.2023 Prevenge

In Prevenge spricht ein Fötus zu seiner schwangeren Mutter und die Mutter bringt dann wahllos Leute um. Prevenge ist wie eine Aneinanderreihung von Szenen, die Nebendarsteller*innen sind lediglich dazu da, von der Hauptperson umgebracht zu werden. Das ist dann schon alles und alles macht überhaupt keinen Sinn. Klar, es macht auch keinen Sinn, dass ein Michael Myers Leute killt, aber dort gibts wenigstens eine Geschichte und die fehlt hier komplett.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.09.2023 November

Audiovisuell ist "November" wunderbar. Das Schwarz-Weiss zaubert immer wieder sehr schöne Bilder auf den Bildschirm.
Ansonsten kommt mir der Film viel zu artsy daher, Kunst um der Kunst Willen. Es muss für mich nicht Mainstream und so sein, aber hier ist das einfach zu viel, da mir hier auch ein roter Faden oder eine Geschichte fehlt.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.09.2023 The Chaser

The Chaser bietet eine interessante Ausgangslage und hat auch immer wieder spannende Szenen zu bieten. Jedoch störten mich die teils trotteligen Figuren, allen voran die Polizisten, welche immer wieder die Spannung und den Ernst des Films kaputt machen. Das mag möglicherweise als Gesellschaftskritik gegen schlechte Polizeiarbeit in Südkorea zu verstehen sein, in diesem Film ist das aber Fehl am Platz.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
10.09.2023 Muse

Ich mag Balaguero sehr, Muse jedoch hat mich überhaupt nicht gepackt. Zu langweilig, zu vorhersehbar und irgendwie ohne richtiges Ziel. Nein, Balaguero kann das viel besser.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
10.09.2023 Sisu

Unterhaltsame One-Man-Show mit tollen Splattereffekten und fiesen Kills. Allzuviel sollte man von "Sisu" nicht erwarten, der nazikillende, praktisch stumme Finne macht jedoch ziemlich Spass.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
10.09.2023 Hounds of Love

Und wieder einmal bestätigt sich hier meine Befürchtung: je mehr positive Kritiker-Zitate sich auf dem DVD-Cover befinden, desto schlechter ist der Film.
Ja, Hounds of Love mag auf wahren Begebenheiten basieren und dadurch umso schrecklicher sein. Der Film baut jedoch kaum auf, spielt praktisch nur in drei Räumen und lässt jegliche Art von Spannung vermissen. Schauspielerisch ist das ganze nett, aber ansonsten ein richtiger Langweiler.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.08.2023 Infinity Pool

Cronenberg (junior) schafft es immer wieder, seinen Filmen eine ganz eigene Ästhetik und Atmosphäre zu verleihen. So auch bei Infinity Pool, wo der Handlungsort fiktiv ist und daher nicht zuordenbar, in welcher Region der Film denn nun spielt.
Visuell ist der Film betörend, es gibt grausliche Gore-Szenen und die Schauspieler*innen sind grandios.
Mir gefällt auch die Idee des Films, auf welche ich aus Spoilergründen nicht tiefer eingehen will.
Was mir jedoch nicht so gefällt, ist dass die Geschichte sehr diffus ist und ich auch gar nicht genau weiss, was uns Cronenberg da eigentlich schlussendlich erzählen will. Denkt man sich das nach Filmschluss mal durch, macht alles nicht viel Sinn. Für Cronenberg Fans sicher ein Muss, ansonsten vielleicht mal ein Versuch wert.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.05.2023 Spree - Alles für die Klicks

Nun, der Vergleich mit American Psycho ist gar nicht mal so schlecht - inhaltlich. Aber sonst kann sich Spree nicht mit diesem Film messen.
Die Idee und die Umsetzung sind an und für sich gut. Dennoch wird der Film nach der Hälfte anstrengend zum schauen, da oft nur im Handy-Kamera-Tik-Tok-Stil gefilmt ist. Dann ploppen ständig auch die Kommentare auf, was zu viel Nervosität am Bild führt. Ausserdem dauern gewisse Szenen viel zu lang und sind aus meiner Sicht langweiliges Blabla.
Ich gebe dennoch 5 Sterne, weil die Machart kreativ und frisch ist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.05.2023 The Falling

Je mehr ein DVD-Cover mit Zitaten, wie toll der Film sei, zugepflastert ist, desto schlechter ist der Film. Dies musste ich leider schon oft schmerzhaft erleben - so auch bei The Falling.
The Falling beginnt eigentlich recht gut, die Schauspielerinnen sind überzeugend, das Setting ist schön und die Musik passt.
Leider passiert dann eigentlich den ganzen Film durch gar nichts mehr, ausser dass die Schülerinnen ständig in Ohnmacht fallen. Bin selber fast in Ohnmacht gefallen, vor lauter Langeweile.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.05.2023 Sleep Tight

Spannender Film, der zwar einige Logiklöcher bereit hält, aber dennoch bis am Schluss keine Hänger aufweist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.05.2023 Dämonisch

Spannender Film, der den Zuschauer bis zum Schluss im Ungewissen lässt, ob der Vater nun wirklich diese Visionen hat oder einfach "nur" einem religiösen Wahn erlegen ist.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
09.05.2023 M3GAN

M3GAN erfindet das Rad des Puppen-Horrors zwar nicht neu, setzt jedoch mit der künstlichen Intelligenz, welche die Puppe steuert, neue Akzente.
M3GAN ist kurzweilig und macht einfach Spass. Die Schauspieler*innen bringen Ihre Rollen überzeugend rüber und die Puppe sieht teilweise wirklich gruselig aus.
Leider dreht der Film erst gegen Schluss so richtig auf und ist dann schon grad viel zu schnell fertig.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den 2. Teil.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
09.05.2023 Violation

Violation bietet visuell teils sehr schöne und verstörende Bilder. Dazwischen gibt es minutenlanges total belangloses Gequatsche am Lagerfeuer, im Wald oder im Haus währenddem eine nie stillstehende Kamera daraufhält. Das ist ermüdend und auch nicht spannend.
Wie schon A.W. geschrieben hat, es muss nicht immer eine Splatter-Granate sein und diesbezüglich ist Violation mal eine Ausnahme im sonst sehr brutalen "Rape&Revenge"-Subgenre. Trotzdem kommt hier weder Spannung auf, noch konnte ich mich mit den Figuren eine emotionale Verbindung herstellen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
09.05.2023 Werewolves Within

Ein unterhaltsamer, mittelklassiger "whodunit", bzw. "whoisit" Werwolf-Film, der mit einer bunten Figurentruppe auftrumpft.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
09.05.2023 Till Death

Dass Megan Fox nicht gut schauspielern kann, wissen wir ja. Aber dass sie absolut gar kein Talent dafür hat, beweist sie auf ziemlich peinliche Art mit diesem Film. Möglicherweise ist sie auch viel zu fest mit Botox vollgespritzt, sie verzieht nämlich während des gesamten Films kaum die Miene. Auch sonst ist sie immer hübsch geschminkt, obwohl sie mal voll Blut ist, oder sogar in einem Eiswassersee badet.
Till Death könnte wirklich spannend sein, lässt sich aber enorm viel Zeit, glänzt mit Logiklücken und lässt am Schluss zu viele Fragen offen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.04.2023 Boys from County Hell

Ein spannender Start der auf einen guten Vampirfilm von der grünen Insel hoffen lässt. Ich kann den Film nicht abschliessend bewerten, weil ich nach der Hälfte eingeschlafen bin - aber vielleicht ist das ja schon Warnung genug.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.04.2023 Caveat - Die Warnung

Caveat ist schräg, langweilig, eintönig und hat mich schon nach kurzer Zeit ratlos dasitzen lassen.
Hier fehlt meiner Meinung nach alles: Spannung, gute Figuren, eine überzeugende Geschichte usw.
Hat mir gar nicht gefallen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.04.2023 The Power

Die Ausgangslage verspricht viel.
Der Film startet auch spannend und lässt Böses erahnen. Der Film entwickelt sich dann aber nur schleppend und ist wohl nur für sehr schreckhafte Menschen gruselig. Horrorfans machen besser einen Bogen darum.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.04.2023 Meander - Survival Instinct

Man nehme eine Handvoll "Cube" und mische eine Prise "Saw" hinein und schon hat man den Low-Budget-Film Meander.
Meander mochte mich über die gesamte Spieldauer gut unterhalten. Man fiebert mit und will die Auflösung am Schluss wissen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.04.2023 Last Shift

Last Shift erinnert mich an eine Geisterbahn, wo man alle 10 Sekunden an einer neuen, gruseligen Attraktion vorbeifährt.
Last Shift fackelt nicht lange und zündet schon bald sein Gruselfeuerwerk bis zum Schluss. Nicht alles ist logisch (ich wäre zum Beispiel schon nach dem ersten Stuhlwackeln aus der Polizeiwache gerannt und nie mehr zurückgekehrt), aber das macht eigentlich nichts.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.04.2023 Ghostland

Spannender Home-Invasion-Thriller, welcher nicht an die Intensität von "Martyrs" herankommt, jedoch diesen auch nicht kopieren will, sondern als eigenständiges, vielleicht Pascal Laugiers zugänglichstes, Werk dasteht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.04.2023 Bodies Bodies Bodies

Der Twist des Films, welcher ganz am Schluss aufgelöst wird, finde ich eigentlich ziemlich cool. Leider ist das, was vorher passiert äusserst nervtötend und kaum auszuhalten.
Da sind diese neureichen Tweeners, von denen keine einzige Person nur annähernd sympathisch rüberkommt. Mit fortschreitender Filmdauer wird aufgelöst, dass sich sämtliche Personen gar nicht so gut mögen, wie sie vorgeben, was bei mir die Frage aufwirft, warum die sich dann überhaupt noch treffen. Dann wird während des gesamten Films geschrien, gekreischt, gelabert und gelabert und gelabert. So geht die gesamte Spannung ziemlich schnell flöten und man hofft eigentlich nur noch auf die Auflösung.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
04.04.2023 Crimes of the Future

Die Idee des Films finde ich äusserst kreativ und interessant. Man denkt und hofft sich, dass es mit unserer Gesellschaft nie soweit kommen wird.
Die Umsetzung jedoch mochte mich nicht vollends zu überzeugen. Einige Dinge haben sich für mich nicht erschlossen (warum müssen die ihr Essen auf so einem komischen Wackelstuhl einnehmen?) und der Film plätschert meist nur so dahin, ohne nennenswerte Höhepunkte. Plötzlich ist dann auch fertig und hängen bleibt nicht sehr viel. Warum Crimes of the Future beim Cannes-Festival 7 Minuten Standing Ovation erhalten hat, kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht bin ich auch einfach zu dumm dafür.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.03.2023 She Dies Tomorrow

Die Idee des Films wäre ja an sich ganz gut und neu.
Umgesetzt wird sie jedoch so dermassen langweilig, dass man sich selber im Todeskampf wähnt.
Vielleicht habe ich den Film auch nicht verstanden. Mir fehlt hier ein Spannungsbogen, eine Bedrohung, irgendwas, was mich mit diesen Figuren mitfiebern oder -bangen lässt. Viele Fragen bleiben für mich unbeantwortet. Aber eine Frage kann ich bestimmt beantworten: lasst die Finger von diesem Film.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.03.2023 Zombi Child

Zombi Child ist derart langweilig, dass man schon nach 5 Minuten selber zum Couch-Zombie mutiert.
Keine Spannung, keine Geschichte und auch keine richtigen Zombies.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.03.2023 Die Tochter des Teufels

Wer gerne Possession-Filme hat, sollte hiervon die Finger lassen. Es gibt genügend andere und weitaus bessere Filme, in denen eine Person von irgendeiner bösen Macht besessen wird.
Bei diesem Film wird man höchstens von akuter Langeweile besessen. Angst und Grusel? Fehlanzeige.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.03.2023 We Need to Talk About Kevin

We need to talk about Kevin behandelt das schwierige Thema, wie es ist, wenn das Bonding zum eigenen Kind nicht kickt und es sich wie ein Fremdkörper anfühlt.
Man muss sich etwas an die Machart des Films gewöhnen, da er wild von Zukunft in die Vergangenheit und zurück herumswitcht, hat man dies durchschaut (ist nicht schwierig), dann tut sich hier ein spannendes Psychodrama (?) auf, in welchem alle Beteiligten sehr überzeugend spielen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.03.2023 The Rental - Tod im Strandhaus

The Rental fängt klassisch an: ein paar Freund*innen (in diesem Fall zwei befreundete Paare) fahren irgendwo ins Nirgendwo in ein wunderschönes Strandhaus in der wunderschönen Natur. Und dann ist da natürlich dieser etwas merkwürdige, hinterwäldlerische Hauswart, der schon zu Beginn ein komisches Gefühl aufkommen lässt.
The Rental lässt sich viel Zeit, es herrscht jedoch immer wieder ein mulmiges Gefühl und man wartet nur darauf, bis die Katastrophe losgeht.
The Rental ist keine Sekunde zu kurz oder zu lang und unterhält über die gesamte Filmdauer ganz gut.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.03.2023 Amulet

Ich habe kein Problem mit Filmen, die nicht auf Anhieb verraten, um was es geht. Ich mag es auch, wenn Filme "artsy" sind und so.
Amulet will irgendwie beides, schafft es bei mir jedoch weder irgend eine Neugier aufkommen zu lassen, was da wohl noch kommt, als auch mich mit seinen Bildern zu packen.
Da kann man auch gut und gerne einfach zu Hause rumstehen und immer wieder in irgendwelche Zimmerecken starren. Da hat man dann möglicherweise sogar mehr davon, als sich Amulet anzuschauen.
Auch Imelda Staunton kann diesen kleinen Indie-Genre-Vertreter nicht mehr retten. Schade drum.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.03.2023 The Invitation - Bis dass der Tod uns scheidet

Eine tolle Neuinterpretation des klassischen Dracula-Stoffs. Die Regisseurin selber ist grosser Fan von Bram Stokers Dracula, also dem Buch und hat viele kleine Hints und Eastereggs eingebaut.
Der Film selber lässt sich viel Zeit und baut nur langsam auf, was dazu führt, dass er teilweise etwas belanglos vor sich hin plätschert. Es besteht jedoch immer wieder eine gewisse gruselige Grundstimmung und die Hauptfigur wird sympathisch von Nathalie Emmanuel gespielt, so dass man den ganzen Film hindurch mit ihr mitfiebert.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.03.2023 Feedback

"Wieder ein Radiostudio-Genrefilm" dachte ich und befürchtete, ähnlich enttäuscht zu werden, wie bei "Pontypool", welcher zwar eine tolle Grundidee hatte, mich jedoch ziemlich schnell langweilte.
Nicht so "Feedback". Der Film startet zwar recht locker, fährt aber schon nach dem ersten Drittel ein paar Gänge hoch und lässt bis zum Schluss nicht mehr los.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.02.2023 Smile - Siehst du es auch?

Smile hat mich positiv überrascht. Ein schöner Gruselfilm der immer wieder mit wohligen Gänsehautschauer aufwartet und auch den einen oder andere (vorhersehbaren) Jumpscare bringt.
Gerne hätte ich noch etwas mehr Hintergrundinfos zu diesem "Fluch" oder was das genau ist, gehabt. So muss man einfach akzeptieren, dass es das "Smile" gibt.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.02.2023 Hatching

Es ist bei Hatching ziemlich schnell klar, um was es geht und was das alles soll. Trotzdem hat mich Hatching auch etwas gelangweilt. Die Idee an sich ist super, mir fehlt jedoch ein gewisser Spannungsbogen und teilweise dümpelt der Film etwas dahin.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.02.2023 The Black Phone

Ein spannendes Kleinod, in welchem es sich um Kindesentführungen handelt.
Die Figuren wachsen einem ans Herz und werden glaubhaft und eindrücklich durch die Kinderdarsteller*innen gespielt.
Ethan Hawke sieht mit seinen Masken gruselig aus, jedoch strahlt er für mich den ganzen Film hindurch nicht diese Bedrohung aus, die er wohl sollte. Mir war bis zum Schluss nicht ganz klar, was seine Beweggründe sind, weshalb der Film bei diesem Punkt für mich klar abfällt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.02.2023 Possession

Possession macht es den Zuschauer*innen nicht ganz einfach. Man soll hier keinen Slasher oder Schocker mit Jumpscares erwarten, sondern einen Oldschool-Horrorfilm, der den Schrecken langsam aufbaut.
Schauspielerisch wird hier grosse Kost geboten, wobei Sam Neill eher noch etwas overacted, Isabelle Adjana dafür eine unglaublich starke Performance abgibt - alleine für die Szene in der U-Bahn hätte sie einen Oscar verdient, immerhin hat sie in Cannes die Palme d'Or für beste Schauspielerin erhalten.
Bevor man den Film schaut, lohnt es sich, sich darüber zu informieren, damit man gewisse Dinge besser versteht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.12.2022 Das 9. Leben des Louis Drax

Diese Art von Film ist man sich von Alexandre Aja, der sonst richtige Schlachtplatten abliefert, nicht gewohnt.
Dennoch mag das 9. Leben des Louis Drax mit einer stimmungsvollen und spannenden Geschichte zu überzeugen. Man will bis zum Schluss wissen, was denn hier genau los ist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.12.2022 Antiviral

Dass Brandon Cronenberg gute Filme abliefern kann, wissen wir seit seinem Zweitling "Possessor". Ausserdem verspricht der Trailer zu seinem dritten Film grosses Kino.
Sein Erstlingswerk fällt hinter diesen beiden Filmen sicher ab, zeigt aber schon wohin das filmische Oeuvre dieses noch jungen und doch sehr talentierten Regisseur hinführen wird.
Antiviral bietet eine nicht sehr glaubwürdige Geschichte und wartet mit sehr cleanen und aufgeräumten Bildern auf. Die Schauspieler*innen erledigen Ihren Part gut. Trotzdem konnte mich Antiviral nicht wirklich packen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.12.2022 The Beach House

Ja, man kann diesen Film durchaus langweilig finden, wenn man auf schnelle Gore-Action steht.
The Beach House bietet eher langsamen Spannungsaufbau, um dann plötzlich mit aller Wucht zuzuschlagen.
Der Film betet eine ganz eigene Atmosphäre mit teils verstörenden Bildern, schöne Location-Aufnahmen und eine kluge Protagonistin.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.12.2022 Freaky

Ohne grosse Erwartungen habe ich diesen Film geschaut und bin äusserst positiv überrascht worden.
Vince Vaughn hat überaus Spass an seiner Rolle und dies macht den Film so unterhaltsam. Aber Achtung, obwohl der Film teilweise sehr lustig ist, er hat auch ein paar richtig fiese Kills und das tolle daran ist, dass es sich um schöne practical Effects handelt und keine langweiligen CGI-Animationen.
Also, bedenkenlos zugreifen und ohne grosse Erwartungen schauen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.12.2022 Die Mächte des Wahnsinns

Als Fan von H.P. Lovecraft kommt man kaum um diesen Film herum, da er ihn doch ziemlich stark zitiert. Immer wieder erkennt man Parallelen, wie zum Beispiel den Hotelnamen "Pickman", welcher aus der Kurzgeschichte von Lovecraft "Pickman's Modell" entlehnt wurde.
Ansonsten schrammt der Film grad so am Trash vorbei. Etwas mehr Monster Madness hätte ihm gut getan, vieles wird nur angedeutet und Sam Neills Overacting ist ein bisschen zu viel des Guten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.12.2022 Blood Quantum

Blood Quantum ist ein unterhaltsamer Zombiefilm, der gar nicht grosse Erklärungen sucht, aber dennoch nicht einfach sofort loslegt, sondern langsam die Figuren aufbaut. Die Zombies sind dieses mal keinen torkelnden Ungeheuer, sondern agile, schnelle Viecher, wie in 28 Days later.
Blood Quantum bietet zudem ein paar tolle Gore-Momente. Alles in Allem hat er mich gut unterhalten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.12.2022 The Vigil - Die Totenwache

The Vigil beginnt spannend und hat durchaus einige gruslige Momente zu bieten. Die Idee ist cool, es wird dann jedoch viel zu wenig daraus gemacht. Ein paar nette, aber vorhersehbare Jumpscares machen noch lange keinen guten Horrorfilm.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
06.12.2022 The Innocents

Die Prämisse ist vielversprechend, wird mir jedoch einfach einen Tick zu langatmig präsentiert. Die Kinder spielen sensationell gut und sind die Stars im Film, der sich hauptsächlich in der Wohnsiedlung und in deren Wohnungen abspielt.
Irgendwie hat man das alles schon mal gesehen, weshalb The Innocents für mich auch etwas vorhersehbar ist.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.11.2022 The Painted Bird

Visuell ist der Film eine Wucht. Die in schwarzweiss gehaltenen Bilder könnten fast alle als Fotographie an der Wand hängen. Schauspielerisch wird sehr überzeugend gespielt.
Was mir jedoch fehlte, war eine zusammenhängende Geschichte. Hier werden verschiedene Begegnungen und Erlebnisse des Jungen aneinandergereiht, ohne dass diese in direktem Zusammenhang stehen. Der Schluss kommt dann irgendwie plötzlich und auch unbefriedigend daher. Man hätte also durchaus die Spielzeit etwas kürzen und dafür eine stringente Story mit Spannungsbogen stricken können.
Zu erwähnen sind noch die überraschenden Gastauftritte von gestandenen Schauspielgrössen, wie Harvey Keitel, Udo Kier und Stellan Skarsgard. Sie spielen ihre Rollen allesamt überzeugend und solid.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.11.2022 We Are What We Are

Man sollte diesen Film komplett ohne Vorwissen anschauen. Sobald man eine Beschreibung oder einen Trailer gesehen hat, ist viel zu schnell klar, worum es eigentlich geht. Die Idee ist sehr spannend, der Film kommt jedoch eine Spur zu träge daher und lässt dann die situative Spannung im Sand verlaufen. Schauspielerisch aber sehr solide.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.11.2022 Durst - Thirst

Eine interessante Interpretation des Vampirfilms, welche mir aber dann doch etwas zu schräg war.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.11.2022 Pontypool - Radio Zombie

Der Anfang ist ziemlich stimmig und wie das Grauen langsam Einzug hält ist spannend umgesetzt. Jedoch zieht sich der Film in die Länge und passieren tut dann noch nie wirklich was. Die Idee ist gut, umgesetzt ist das Ganze dann doch leider zu dürftig. Schade.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.11.2022 Halloween Haunt

Ein richtig cooler Slasher der Spannung und ein bisschen Grusel mit sich bringt. Natürlich ist von Anfang an klar, wohin die Reise geht, dennoch macht der Film von Anfang bis zum Schluss Spass.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.09.2022 X

X kommt im Stil eines Texas Chainsaw Massacre daher und ist eine Art klassischer Slasher Film. Schauspielerisch ist das ganz nett und die Location gefällt auch. Auch gibt es ein paar tolle Gore-Szenen. ACHTUNG SPOILER: jedoch finde ich das alte Ehepaar als Bösewichte eher unglaubwürdig und lächerlich. Die alte Dame, die da herumgeistert vermag kaum Grusel oder eine spannende Stimmung aufbringen.
Vielleicht bringt der nächste Teil "Pearl" ja etwas Licht in die Vorgeschichte dieses Ehepaars.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.09.2022 Slaxx

Slaxx darf man nicht allzu ernst nehmen. Er nimmt das Modebusiness bzw. das Modeverkaufsbusiness auf die Schippe. Dem Film sieht man jedoch das schmale Budget an, spielt er doch in nur ca. drei verschiedenen Räumen. Auch schauspielerisch hat er nicht sehr viel zu bieten, ob das so gewollt war? Slaxx bietet ein paar nette Gore-Effekte, aber für richtige Gorehounds ist das viel zu wenig.
Alles in allem leider ein ziemlich uninteressanter und langweiliger Film.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.09.2022 Gaia - Grüne Hölle

Gaia hat schöne Naturbilder zu bieten. Das Monster, welches eine 1:1-Kopie der Clickers aus dem Game "The Last of Us" ist, sieht auch toll aus. Ansonsten bietet Gaia kaum eine Story und nicht wirklich sympathische Figuren. Das ganze kommt ein bisschen daher, wie wenn Terence Malik einen Natur-Body-Horror machen wollte und kläglich scheiterte.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.09.2022 Gretel & Hänsel

Optisch ist Gretel & Hänsel durchaus interessant. Ansonsten kommt der Film in einem ziemlich langsamen Tempo daher und weist keine grossen Highlights auf. Alles in allem konnte mich der Film nicht überzeugen, da zu wenig aus dem Stoff gemacht wurde.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
15.08.2022 See for Me

Die Idee ist spannend und könnte gut umgesetzt einen beklemmenden Film abgeben.
Die Hauptfigur ist jedoch ziemlich unsympathisch geraten, was dem Film meiner Meinung nach nicht gut tut.
Zudem nimmt er schnell eine etwas andere Wendung und hält nicht ein, was er verspricht. Vielleicht waren auch meine Erwartungen zu hoch.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
15.08.2022 A Dark Song

Beginnt stark und könnte so richtig gut werden. Knickt dann aber meiner Meinung nach ab und fällt in sich zusammen Vielleicht habe ich den Film auch nicht verstanden.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
15.08.2022 Das blutrote Kleid

Keine Ahnung, was ich mir hier angeschaut habe. Mir gefällt der Stil, die Musikeffekte und es hat etwas lynchhaftes. Die Story und die Figuren sind jedoch so undurchschaubar und obskur, dass ich irgendwann nicht mehr so richtig aufgepasst habe. Zudem Endet die Geschichte nach ca. 2/3 abrupt, nur um dann mit völlig anderen Figuren eine zweite Geschichte aufzubauen. Das war nach Berberian Sound Studio bereits der zweite Film von Strickland, der mir nicht gefallen hat. Strickland mag eine ganz eigene Vision haben, die durchaus Kenner anzulocken vermag. Für mich ist das leider nichts.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
15.08.2022 Van Diemen's Land

Van Diemen's Land hätte ein spannender Survival-Trip werden können. Die Geschichte wäre packend und brutal, die Landschaftsbilder sind wunderschön und es wird ein historisches Kapitel abgearbeitet, welches nicht so bekannt ist.
Jedoch war mir der Film viel zu apathisch und zu stoisch, was zwar die Situation der Männer wiedergibt, jedoch nie zu packen vermag. Minutenlange Einstellungen von Männern, die herumsitzen, mochten mich hier leider nicht vom Hocker hauen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.06.2022 La abuela

Habe etwas mehr erwartet. Für mich war ziemlich früh schon klar, auf was der Film hinausläuft - oder war das so beabsichtigt? So oder so gibt es immer wieder mal schaurige Szenen, die Gänsehaut aufkommen lassen. Trotzdem hängt der Film zum Teil etwas durch.
Wer langsamen Grusel, ohne Jumpscares mag, ist hier an der richtigen Stelle.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.06.2022 Southbound

Eine Ansammlung von Kurzfilmen, die jedoch alle miteinander verbunden sind. Hat mir sehr gut gefallen. Teils gruselig, teils heftig gory und immer schön spannend.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.06.2022 Housebound

Oha, was war denn das hier? Dieser Film lässt sich schwierig einordnen, macht aber ordentlich Spass.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.06.2022 Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits

Der Film ist leider nicht so hängen geblieben. Die Auflösung am Schluss war jedoch ziemlich cool!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
17.05.2022 Terrifier

Gute Splattereffekte machen leider noch lange keinen guten Film.
Der Clown in Terrifier sieht zwar super unheimlich aus, die Splatterszenen sind äusserst derb und brutal (wobei die Version dieser DVD um einige Minuten geschnitten ist), jedoch ist die schauspielerische Leistung grottenschlecht.
Die Figuren agieren äusserst dumm und unlogisch, was sich durch den gesamten Film hindurchzieht. Eine Geschichte ist keine vorhanden und es scheint, als ob dieser Film rein zu Splatterzwecken gedreht wurde.
Hätte mit etwas mehr Feingefühl, glaubwürdigeren Figuren, sowie einer guten Geschichte durchaus was werden können. So aber reichts knapp für einmal schauen - dann aber bitte die Uncut-Version.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
17.05.2022 Bliss - Trip in die Hölle

Bliss hat mich mit seiner schonungslosen, teils sehr psychedelischen Darstellung, sowie der umwerfenden schauspielerischen Leistung der Hauptdarstellerin umgeworfen.
Wer Gaspar Noes Climax und Enter the Void oder auch den Film Mandy mag, wird hier seine Erlösung finden.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.04.2022 The Witch Next Door

The Witch Next Door hat Elemente von Rear Window aber auch Fright Night. Jedenfalls ist er sehr unterhaltsam und wird nie langweilig. Erinnert an 80/90er Gruselfilme und kann mit sympathischen Figuren punkten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.04.2022 The Hunt

Lustige Splatterkomödie, der mit fortwährender Filmdauer leider etwas die Puste ausgeht. Die Hauptdarstellerin ist aber top und es macht einfach Spass, ihr zuzuschauen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.04.2022 The Nightingale

The Nightingale ist knallhart, aber immer realistisch und glaubwürdig. Die Zustände, wie sie damals in Tasmanien (und sowieso während der Kolonialzeiten) herrschten, sind grausam und unmenschlich und werden hier immer wieder schonungslos aufgezeigt. Trotzdem geht es hier weder um Mahnfinger noch um Moralpredigt.
Die Schauspieler liefern ab, immer wieder wird man mit schönen Landschaftsbildern belohnt. Aber die zwei Stunden sind kein Zuckerschlecken.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.04.2022 Lake Mungo

Wer auf Found Footage Mockumentary steht, ist mit Lake Mungo goldrichtig.
Es ist kein reissender Schocker und weder Horror noch Thriller. Lake Mungo ist ein Mystery-Slowburner. Wer sich dem hingibt erlebt eine unheimliche Geschichte um den Tod einer jungen Frau, die mit einer Szene aufwartet, die noch länger nachhallt.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.01.2022 Strange Dreams

Ein Slow Burner, der leider nie richtig in Fahrt kommt und mein Interesse erst in den letzten 5 Minuten wecken konnte. Doch das ist dann viel zu spät. Spannende Idee, leider zu wenig packend umgesetzt. Schade.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2022 Berberian Sound Studio

Leider kann ich diesem Film nicht sehr viel abgewinnen.
Interessant ist der Einblick in das Tonstudio und dass man sehen kann, wie Töne und Geräusche früher wohl erzeugt wurden.
Ansonsten werden über die ganze Länge Gemüse vermatscht, irgendwelche Regler und Knöpfe am Mischpult gedrückt, immer wieder sieht man Filmspulen loslaufen und auch der leicht verstört-gelangweilte Gesichtsausdruck des Hauptdarstellers.
Wer unter Schlafstörungen leidet, hat hier sein Heilmittel gefunden.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2022 One Cut of the Dead

Man darf sich hier nicht von den ersten 35 Minuten vergraulen lassen und sollte unbedingt weiterschauen. Es gibt Leute, denen gefällt das, was noch kommt.
Ich selber kann den Film leider nicht ganz so loben, wie das andere tun. "Shaun of the Dead", mit dem "One cut of the Dead" verglichen wird, fand ich dann doch ein paar viele Zacken besser.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.01.2022 Malignant

Toller neuer Film von James Wan, der hier zwar nach den Gesetzen des Giallo arbeitet, jedoch auch ein wilder Stilmix unter einen Hut bringt.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
19.01.2022 The Wailing - Die Besessenen

Mir gefällt vieles an diesem Film: das Setting, die Atmosphäre, die Schauspieler*innen und dann vor allem auch die hypnotisch-faszinierende Exorzismus-Szene.
Ein langer Film, der seine Zeit und etwas Sitzfleisch benötigt, jedoch bis zum Finale immer spannend bleibt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
19.01.2022 Jug Face

Da ist ein Loch im Wald, manchmal blubbert das Wasser darin und einer der Dorfbewohner hat dann eine Vision, wer als nächstes geopfert werden muss. Das Gesicht des Opfers töpfert er und zeigt das "Jug Face" anschliessend den Dorfbewohnern, um das Opferritual zu starten. Eine schwangere junge Frau, die als nächstes geopfert werden sollte, versteckt ihr Jug Face und das Unheil nimmt seinen Lauf.
Das Low Budget bei diesem Film sieht man ihm leider an allen Ecken und Kanten an. Spannung wird kaum aufgebaut, das Loch strahlt ebenfalls kaum Gefahr aus. Die Schauspieler*innen machen ihren Part ganz ordentlich. Gut ist der Film nicht allzu lang.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
14.01.2022 The Witch - Subversion

Dieser Film kommt leider kaum in Fahrt. Gewisse Szenen dehnen sich quälend langsam in die Länge und man ertappt sich immer wieder beim Gedanken, das ganze doch nicht lieber im Vorlauf zu schauen.
Wenn dann mal die Action kommt, ist sie auch schon wieder viel zu schnell vorbei. Und ein paar nette Splatter-Effekte machen noch lange keinen guten Film.
Die SchauspielerInnen sind ganz okay, neigen aber auch zum Overacting.
Kann ich leider nicht wirklich empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
25.11.2021 Freaks

Lange bleibt vieles unklar und man kann nur erahnen, was hier genau passiert. Genau diese Ungewissheit macht den Film so spannend und man will unbedingt wissen, was das alles soll.
Leider spielt der Film fast ausschliesslich im zugenagelten Haus, weshalb er so beinah zum Kammerspiel verkommt und visuell nicht gerade vom Hocker haut.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.11.2021 The Lodge

Gruslig ists nicht wirklich. The Lodge ist ein Slowburner, der Zeit braucht. Als Zuschauer wird man regelrecht an der Nase herumgeführt. Schöne Bilder, gute schauspielerische Leistungen und ein aber leider etwas zu holpriger Schluss.
Trotzdem empfehlenswert.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.11.2021 Run

Spannendes Kammerspiel zwischen einer Mutter und ihrer Tochter, das stellenweise stark an "Misery" erinnert, jedoch immer genug selbständig bleibt und sich nicht hinter Kathy Bates verstecken muss. Zumal dieser im Film sogar eine kurze Hommage gegeben wird.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.11.2021 Alone

Das Grundgerüst dieses Films ist spannend und beginnt wie ein Vertreter des Rape & Revenge-Genre: Frau wird von Mann gejagt und schliesslich gekidnappt.
Die Flucht gelingt, jedoch ab hier wird der Film aufgrund zum Teil unlogischen und dümmlichen, unglaubwürdigen Handlungen schlechter. Schade eigentlich, die SchauspielerInnen machen ihre Sache gut, das Szenario in den Wäldern Oregons ist ebenfalls sehenswert.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
05.11.2021 Verjährung

Da muss man schon dranbleiben, um am Schluss alles zu verstehen. Spannender Thriller aus Südkorea, ohne Längen und mit starker schauspielerischer Leistung.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2021 Psycho Goreman

Psycho Goreman sollte man zu keiner Sekunde ernst nehmen. Hier wird ein klamaukartiges nettes Splatterfeuerwerk der (gewollten) B-Movie-Klasse gezündet. Psycho Goreman lebt rein von plastischen Effekten und nur äusserst selten kommt CGI zum Zug. So erzeugt der Film ein starkes Flair alter 80er Splatters im Sinne von "Braindead" und Konsorten.
Einziges Manko: das durchgeknallte Mädchen kann mit der Zeit ganz schön auf die Nerven gehen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2021 I Saw the Devil

Spannend und rasant inszenierter Rache-Thriller aus Südkorea, mit teils ziemlich harten Szenen. Nichts für schwache Nerven.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2021 Enter the Void

Ein psychedelischer Trip für Hartgesottene.
Enter The Void nimmt dich mit auf die Reise des Geistes eines Erschossenen durch die Millionenstadt Tokio. Wer sich darauf einlässt und nicht vor minutenlangen verwaschenen psychedelisch anmutenden Kameraschwenks und vielen blinkenden Lichtern abschreckt, soll sich diesen Film unbedingt antun.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.10.2021 Bad Hair - Waschen, schneiden, töten

Das 90er Setting kommt hier ganz gut rüber. Das ist aber leider auch schon das Beste an diesem Film. Die Idee wäre super, jedoch ist alles ziemlich langweilig inszeniert. Erst am Schluss kommt noch so etwas wie Spannung auf. Kann ich leider nur bedingt empfehlen. Da sind die Filme von Peele ("Get Out", "Us") um Meilen besser und sie verarbeiten das Rassismus-Thema eindringlicher.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.08.2021 Hagazussa - Der Hexenfluch

Entweder man liebt oder hasst diesen Film.
Es handelt sich hierbei um eine Abschlussarbeit, welche der Regisseur an seiner Filmschule vorgelegt hat.
Der Film weist eine hohe Qualität in der Machart auf. Mit schönen Bildern wird der Zuschauer berauscht. Leider bleibt es bei den Bildern, welche oft in Zeitlupe ablaufen und gefühlt als Standbilder daherkommen, ohne dass wirklich eine Geschichte erzählt wird.
Ich mag Arthouse und schräges Zeug wirklich, aber Hagazussa hat mich mit der Zeit nur noch gelangweilt. Man kann den Film übrigens mit zweifacher Geschwindigkeit abspielen und hat immer noch eine ziemlich langsames Stück - dafür benötigt man nur noch die Hälfte der Zeit.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.08.2021 Sputnik - Es wächst in dir

Ein Film, der sich bei vielen Genrevertretern wie "Alien" bedient und doch eigenständig dasteht.
Eine wirklich spannende und gut gemachte russische Produktion, mit überzeugender schauspielerischer Leistung und einem toll gemachten Monster.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
10.08.2021 The Taking

Ein weiterer Beitrag zum ausgenudelten Found Footage Subgenre.
Der Ansatz mit der demenkranken Dame ist interessant, der Film baut stetig Spannung auf. Die Schauspielerin macht ihren Part richtig gut.
Jedoch ist das Kameragewackel im Dunkeln gegen Schluss etwas nervtötend, ausserdem verliert man hier schnell die Übersicht und auch der Horror will so nicht mehr richtig aufkommen.
Wer auf Found Footage steht und noch immer nicht genug davon hat, darf sich The Taking aber gerne zu Gemüte führen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.07.2021 Swallow

Sackstark gespielt von der Hauptdarstellerin. Ein Slowburner ohne wirkliche Eskalation, der aber trotzdem immer spannend und packend bleibt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.07.2021 Breaking Surface - Tödliche Tiefe

Die Idee ist spannend, leider wird das total unglaubwürdig umgesetzt.
Zwei Schwestern gehen zusammen tauchen, eine Schwester klemmt sich unter einem Stein ein, die andere muss rasch handeln und ihrer Schwester helfen.
Und sie handelt so dermassen unglaubwürdig und idiotisch, dass man nur noch den Kopf schütteln kann. Schade, denn mit etwas mehr Feinschliff hätte hier durchaus ein sehr spannender und beklemmender Film werden können.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.07.2021 Demon - Dibbuk

Spannender und total gut gemachter Film um einen Bräutigam, der von einem Dämon besessen wird.
Der polnische Film kommt in matten Farben daher und baut von Beginn weg eine ungute Stimmung auf. Lustige Szenen lockern dies aber immer wieder etwas auf.
Schauspielerisch wird hier gross aufgefahren, die Figuren sind überzeugend dargestellt.
Der Schluss kommt dann leider etwas plötzlich daher, was der Qualität des Films aber nicht schadet.
Der Regisseur hat sich, während der Film auf Festivals lief, leider umgebracht. Somit müssen wir leider auf weitere Perlen von ihm verzichten.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
13.07.2021 Attack the Block

Unterhaltsamer Film mit einer lustigen Grundidee. Leider verpufft die Wirkung nach ca. der Hälfte des Films und die Szenen beginnen sich zu wiederholen.
Aufgrund des kleinen finanziellen Budgets sind auch die Aliens kein sonderlicher visueller Leckerbissen.
Die jungen SchauspielerInnen sind aber top, wenn man bedenkt, dass praktisch alle Laiendarsteller sind.
Der Film bekommt trotzdem 7 Sterne, da er mit viel Herzblut und Charme daherkommt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.03.2021 Black Water: Abyss

Man nehme ein bisschen Höhlenklaustrophobie à la Descent, ein bisschen Tierhorror à la Jaws und fertig ist Black Water: Abyss. Ähnelt thematisch dem Hai-Horror "47 Meters Down - Uncaged".
Leider passiert hier nicht viel und man schaut den Schauspieler zu, wie sie minutenlang übers dunkle Wasser starren und versuchen, ein Krokodil ausfindig zu machen. Das ist zu Beginn ja noch spannend, nutzt sich mit der Zeit aber ziemlich schnell ab.
Für Höhlen-Horror besser nochmals "Descent" schauen.
Beim Kroki-Horror hat "Crawl" viel mehr Biss.
Black Water: Abyss ist dennoch unterhaltsam, beisst sich aber mit dem doofen Schluss gleich selber ein Bein ab.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.03.2021 Baskin

Türkischer Geheimtipp.
Toll gemachter Horrortrip in die Hölle mit reichlich Dreck und Blut.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.03.2021 Raw

Interessanter Genre-Film zum Thema Kannibalismus.
Baut langsam auf, eskaliert aber auch nie wirklich. Weist ein paar Längen auf.
Schauspielerische Leistung und Präsentation top.
Kann man sich zwischendurch mal geben.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
30.03.2021 Mutant River - Blutiger Alptraum

Das war leider gar nichts.
Der Film baut null Spannung auf, Charaktere bleiben blass, einfältig und dumm. Die schauspielerische "Leistung" ist unterirdisch. Die Effekte sind schlecht. Story ist keine vorhanden. Ich bin ja so ziemlich offen für kleine B-Movies, das hier ist aber unterirdisches D-Niveau.
Finger weg!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
07.01.2021 Harpoon

Schwierig einzuordnender Film, der aber bis zum Ende gut unterhält und durchaus Spass macht.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
07.01.2021 Under the Skin

Sicher nicht ein Film für jedermann/jedefrau.
Wer sich aber auf ein filmisches Experiment, wie "Under the Skin" es ist, einlässt, der bekommt hier eine tolle Perle geboten. Vom Soundtrack bis zu den Bildern stimmt hier alles. Es lohnt sich, anschliessend noch die paar Extras auf der DVD anzuschauen. Hier erfährt man zum Beispiel auch, dass viele Szenen mit versteckter Kamera gefilmt wurden und eigentlich nur Scarlett Johannson eine Profischauspielerin ist.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
07.01.2021 The Invitation - Die Einladung

Die Spannung wird hier wunderbar aufgebaut bis sie fast greifbar ist.
Die Auflösung entlädt sich dann in den letzten Minuten und dann ist der Spuk auch schon wieder vorbei, was einen zwar zuerst fassungslos, dann aber auch etwas ratlos zurücklässt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
07.01.2021 Revenge

Starker Vertreter des Rape & Revenge Genres.
Hier wird gemetzelt, dass die Blutfontänen nur so spritzen. Das ist zwar teilweise harter Tobak, jedoch oft so überspitzt dargestellt (Scherbe im Fuss), dass es wieder Spass macht. Bis zum furiosen Showdown hat der Film zwar ein, zwei Längen zu überstehen, ist aber äusserst zu empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
07.01.2021 Bite

Der Film beginnt vielversprechend im Found Footage Stil, beginnt aber ziemlich schnell zu langweiligen und läuft dann im immer gleichen Schema ab.
Man darf sich zwei Minuten über Schleimkotze und ähnlich Widerwärtiges ekeln, zuckt aber auch dann ziemlich schnell mit den Schultern, da nichts neues mehr geboten wird.
Besser noch mal "Die Fliege" schauen, ähnliches Thema, um Welten besser umgesetzt.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.12.2020 Der Babadook

Habe irgendwie mehr erwartet.
Fand den Film nicht besonders gruselig und auch sonst eher etwas langweilig. Natürlich ist der Grund hinter dem Babadook schon traurig und so eigentlich gut umgesetzt.
Die Schauspieler machen ihren Part grandios, allen voran der kleine Junge.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
29.12.2020 Underwater - Es ist erwacht

Der Film geht gleich zu Beginn schon zackig los und behält das Tempo bis am Schluss. Hat mir gut gefallen. Natürlich ist da kaum eine Story auszumachen, die Figuren sind eher platt, aber das spielt hier gar nicht so eine grosse Rolle. Für einen spassigen Film-Abend reicht es allemal.
Als Lovecraft-Fan hatte ich meine helle Freude an diesem Kleinen Unterwasser-Actioner. Kenner des Lovecraft-Mythos werden wissen, von was ich spreche.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.12.2020 Green Room

Spannende und unangenehme Ausgangslage. Der Film hat zwei, drei kleine Hänger, welche aber durch ziemlich krasse Gore-Effekte ausgeglichen werden. Kurzweiliger, netter Backwood-Horror.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.12.2020 Come to Daddy

Ein ziemlich schräger Genre-Film mit einem tollen Elijah Wood. Hier ist nichts so, wie es scheint.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
28.12.2020 Der Unsichtbare

Sehr spannende Neuinszenierung des unsichtbaren Mannes. Schauspielerisch top. Wunderbare und gruselige Kameraführung.

» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
20.01.2016 Infini

Leider ein totaler Reinfall.
Der Film baut nie Spannung auf, die Schauspieler agieren höchstens auf B-Niveau und die Effekte sowie Umgebungen wirken sehr billig (dem Gewehr sieht man seine Plastikhülle sehr gut an). Ich kann den Film überhaupt nicht empfehlen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
20.01.2016 The Road

The Road hat durchaus seine guten und dramatischen Momente, jedoch wirkt er immer ein bisschen zu oberlfächlich, um wirklich zu packen. Die Schauspieler, besonders der Junge, machen ihre Arbeit aber ganz gut und die optische Umsetzung der kaputten Welt ist gut gelungen.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
20.01.2016 2001: Odyssee im Weltraum

Ein Film der seinesgleichen sucht.
Wenn man bedenkt, dass dieser Film 1968 gedreht wurde, dann ist das schon sehr beeindruckend, was die an Tricktechnik verwendet haben. Viele Ideen, die damals als unglaublich revolutionär galten, sind auch heute noch nicht eingetroffen: 15 Jahre nach 2001, in der Zeit der Film eigentlich spielt.
Trotzdem merkt man dem Film das Alter auch etwas an, da er stellenweise einfach zu langatmig und zu langsam ist. Die letzten 25 Minuten sind dann aber ein unglaublicher Mindfuck - unbedingt mit dem Song "Echoes" von Pink Floyd unterlegen, so macht der Trip noch mehr Spass.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.01.2012 Inception [Blu-ray Disc]

Sehr, sehr empfehlenswerter Film. Inception ist nicht nur visuell sondern auch storytechnisch ein eindrücklicher Film. Wer hier aber einen Actioner erwartet ist fehl am Platz. Nolans handschrift ist klar zu sehen. Die Story ist sehr verschachtelt, wenn man aber etwas aufpasst, hat man sie gut im Griff! Am Schluss geht alles wunderbar auf.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.01.2012 Rien à déclarer - Nichts zu verzollen

Eine Komödie wie aus dem Lehrbuch. Sehr witzig und unterhaltsam mit schrägen Figuren und guten Einfällen (Polizeiauto!!)
Einzig der Schluss mag mich nicht ganz zu überzeugen. Das macht aber in Anbetracht des restlichen Films nichts.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.01.2012 Next Door

Ja, düster, schwer und psycho trifft durchaus auf Next Door zu. Aber auch schwerfällig und langatmig. Da gefällt mir David Lynch tausend Mal besser. Hier fehlt mir die Spannung, die Story ist schlussendlich zu simpel und schnell durchschaut.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
23.01.2012 New Kids Turbo

Sorry, aber dieser Film ist der Bodensatz des Bodensatzes! So etwas schlechtes, mieses und unlustiges hab ich noch gar nie gesehen. Ich mag durchaus Klamauk, aber New Kids Turbo ist so unglaublich abgedroschen und doof, dass man einfach nicht darüber lachen kann bzw. darf!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
27.11.2011 Insidious

Sehr guter Gruselfilm dem gegen Schluss leider etwas die Gruselpuste ausgeht - schauen lohnt sich aber auf jedenfall!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.08.2011 The Silent House

Der Film ist so gedreht, dass es scheint, er sei in einer einzigen Einstellung gedreht worden. Viel Hand- und somit viel Wackelkamera. Zu Beginn recht spannend, mit der Zeit immer langweiliger. Die Story ist ziemlich konfus, kann aber schlussendlich nachvollzogen werden. Nur für solche, die sich gerne auf ein Experiment einlassen. Gruselig ists nur ganz kurz mal.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.08.2011 I Spit on Your Grave

Hammerharter Vertreter des Rape&Revenge Horror-Subgenres. Natürlich ist die Vorgeschichte ziemlich lang, die Spannung wird aber super aufgebaut bis es kaum mehr auszuhalten ist. Gute Schauspieler, gute Location und so ziemlich ultrafiese Fallen, die Saw in den Schatten stellen!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.08.2011 Paintball

Sehr langweilig. Potenzial wäre da, es fehlen aber die Action und die Spannung. Nichts nennenswertes!
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
03.08.2011 Detour

Von wegen hammerharter Schocker. Ziemlich zahmer vorausschaubarer Film. Es passiert ziemlich lange ziemlich nichts. Und wenn was passiert, dann ist es auch nicht gerade nennenswert. Nur für Einsteiger in dieses Genre.
» alle Bewertungen dieses Films anzeigen
 
Copyright © 2002-2024 Hinder Internet GmbH, Schweiz.
All Rights Reserved. Datenschutzbestimmungen
Programmierung: zweidesign GmbH, St.Gallen | Partner: Flohmarkt.ch
Info
Verleih & Versand
AGB
Impressum & Kontakt
 
Support
Lieferung verspätet?
Abspielprobleme?
 
Kundendienst:
info@dvdone.ch
 
Newsletter
Stets informiert mit unserem kostenlosen Newsletter!



Neue Bewertungen
Kidnapper

von K. M. aus Esslinge...
 
Sonne und Beton

von K. M. aus Esslinge...
 
The Holdovers - Fr...

von K. M. aus Esslinge...
 
Anatomie eines Fal...

von J. D. aus Henggart
 
25 km/h

von J. D. aus Henggart
 
The Animal Kingdom

von L. V. aus Basel
 
Reality

von A. W. aus Au